Thanksgiving, letzter Monat&RIESEN Update

Heute mal wieder ein HI von mir, deshalb aber auch ein ganz dickes fettes Sorry!

Soorry, ich habe es einfach nicht hingekriegt, etwas zu posten, obwohl ich es mir immer ganz fest vornehme! Heute schnacke ich mit euch über mein erstes THANKSGIVING und den letzten Monat, also ein riiiiiieesen UPDATE!

Ich glaube mein letzter Post war über einen Ausflug und Halloween, also werde ich von dort anfangen. Mein Kalender liegt bereit neben mir, weil ich leider ein Kurzzeitgedächtnis habe und mich gerade an eigentlich gar nichts mehr erinnern kann!

Okee, also Ende Oktober ist nichts Spannendes mehr passiert und Anfang November eigentlich auch nichts…nur paar Tests und Projekte, die due waren. Aber dann, am 18th hatte ich dann mein erstes indoor track meeting! Wuhuu! Ab jetzt mache ich nämlich indoor track und ab spring dann outdoor track! Ich muss echt sagen, dass mir Sport hier richtig viel Spaß macht und man so krass schnell neue Leute kennenlernt. Natürlich bin ich überhaupt GAR NICHT in Form haha!

Von der Schule und der Zeit geht das auch voll: meine Schule endet um 2:20pm und track geht dann bis 4-4:30pm. An den Wochentagen Montag bis Donnerstag. Ist in Ordnung, weil Schule hier wirklich echt leicht ist und man kaum bis gar keine Hausaufgaben aufbekommt. Das wollte ich übrigens immer schon sagen: wenn ihr nächstes Jahr oder ab Winter ins Ausland geht, macht euch überhaupt keinen Stress über die Schule und Hausaufgaben! Ich kann mich noch an meinen ersten Schultag erinnern, als ich US history als 1st period hatte und ich dieses Buch aufgeschlagen habe und dachte ich werde das NICHT überleben! Doch, das wirst du! Die ersten Wochen war ich eher müde von dem ganzen Englisch, aber nicht von den Sachen, die gemacht wurden. Also, macht euch da mal keine Panik. Die Lehrer lieben es übrigens dir alles haargenau zu erklären oder dir sogar mehr Tipps als nötig zu geben! Die wollen alle, dass du ein A bekommst, also ganz entspannt! Vielleicht sollte ich darüber aber nochmal einen anderen Post machen.

Thanksgiving war dann auch die Woche nach dem ersten track meeting und ich will ehrlich mit euch sein! Jeder schwärmt so krass davon, aber eigentlich war ich etwas enttäuscht. Alles war viel zu süß! Ich konnte einen Bissen essen, aber nicht mehr! Der Turkey war das einzige was sehr gut geschmeckt hat…keine Ahnung, vielleicht liegt das auch nur an meinen Geschmacksnerven, den anderen hat das anscheinend sehr gut geschmeckt. Sonst habe ich eine Schneeballschlacht mit dem Enkelsohn meiner Gasteltern gehabt und mit der Enkeltochter den Weihnachtsmann gemalt.

Leider hatte ich dann aber auch in den freien Tagen etwas Heimweh bekommen, weil ich gerade eine schlechte Situation mit jemandem hatte und ich mich irgendwie allein gefühlt habe..ja, es gibt halt nicht nur gute Zeiten. Meine LC hatte von der 3 Monate Depression erzählt, in der alles normal ist, alles Alltag ist und nichts Neues passiert. Glücklicherweise konnte ich alles klären und kuschel jetzt immer mit den Kids im daycare center der church, weil ich da social helfe. Was mir sonst noch geholfen hat, werde ich nochmal in einem anderen Post bloggen. Das sprengt sonst den Rahmen!

Ich habe gerade nochmal in meinen Kalender gespickt und gesehen, dass diese und letzte Woche „Hogwarts Holiday“ ist. Das is nicht mehr, als dass es eine Spendenaktion ist und man activities am Abend hat und dieses Geld dann gespendet wird. Wir hatten auch schon einen food drive (haben cans mit food zur Schule gebracht und gespendet) und einen blood drive, also solche Blutspenden. Übrigens ist dann auch diese Woche Samstag der Yule ball, der Weihnachtstanz! Da werde ich mit meiner bf hier und meiner Gastschwester hingehen. Auf Jungs haben wir alle gerade keine Lust und der Ball soll für Singles ausgelegt sein;))

Letztes Wochenende war ich mit meiner bf und meiner Gastschwester beim festival of trees. Da werden dekorierte Weihnachtsbäume, Gingerbread houses und Quilts ausgestellt, die man kaufen kann und das Geld ist dann für einen guten Zweck. War echt richtig richtig schön! Danach sind wir noch zum Christkindlmarkt gefahren (Hier der Link zur Instagramseite für Fotos), der einzige Weihnachtsmarkt hier in Utah und es war herrlich! So schön mal wieder deutsche Weihnachtslieder von jemand anderen zu hören, nicht nur ich wie ich sie durchshaus-tanzend singe :))

Übrigens war ich auch noch schön black friday shoppen und war beim Konzert des tabernacle choir. Echt so schön! Als ich es das erste Mal gehört habe, dachte ich echt an Engel:0

Ich bin mir nicht sicher, ob das alles war oder nicht..einpaar Bilder hänge ich noch an. Jetzt wollte ich aber auch noch bisschen von der Musik hier erzählen:)) Meine Schwester in Deutschland meint, dass ich total amerikanisiert bin..ich weiß nicht so recht. Ich glaube ich würde  diese Lieder auch hören, wenn sie in Deutschland kommen würden. Aber mal sehen was ihr so über meinen derzeitigen Musikgeschmack sagt ;))

Alle Kids hier hören Musik durch ein online Radio, das Pandora heißt. Ich habe mich seit längerem auch angemeldet und liiiieeebe es einfach! Du kannst einen Daumen hoch oder runter geben zu dem Lied, das gerade läuft und dann wird das nicht mehr bzw. öfter(s) (<- wisst ihr ob es niemals/immer mit oder ohne „s“ geschrieben wird?). Du kannt dir alle möglichen Musiker anhören und das beste ist, es kostet nichts. Nur ab und an mal Werbung. Hier habe ich euch mal den Link dazu verlinkt.Probiert das mal aus! Soo gut! Und immer die neuesten Songs, weil ich die „Today`s Hits Radio“ Playlist habe. Und dann wollte ich euch noch ein paar meiner favs zeigen: The Fix-Nelly, One call away-Charlie Puth, Lay it all on me-Ed Sheeran, Rudimental, Sorry-Justin Bieber, Adele-Hello, Perfect-One Direction, Hollow-Tori Kelly, Ex`s & Oh`s-Elle King und Stand by you-Rachel Platten. Das ist erstmal eine Auswahl meiner favs. Was sind eure? Natürlich sind einige inappropiate, also hehe, aber ich mag sie einfach zu gerne, da achte ich nicht so auf den Text:)) wenn ihr wollt, kann ich gerne mal mehr darüber schreiben und auch über Sachen, die euch so interessieren:)) Fragt mich einfach, und übrigens liebe ich den Blog von readinggirl21, leider postet sie gerade nichts mehr und ich liebe es einfach, wie sie schreibt. Als ich nachgefragt habe, habe ich leider nur eine kanppe Antwort bekommen, aber viellecht kriegen WIR ALLE sie dazu, nochmal was Neues zu posten, indem wir ihr Kommis dalassen oder auf uns Aufmerksam machen (# <-mir fällt leider kein # ein. Schlagt was vor..), damit sie wieder aktiver wird. Sie hatte mir nämlich verraten, dass sie nur zu faul ist (und keine Zeit hat, jaja;))), aber eigentlich schon alles geschrieben ist! Hier geht es zu ihrem Blog. Das soll übrigens keine Vermarktung sein, sondern nur eine Bitte, weil ich unbedingt wissen will, wie es weiter geht, menno!

Oki, bei Fragen oder Meinungen zur Musik, die Kommis sind da unten und sonst sehen wir uns hoffentlich früher als nächsten Monat wieder :))

xoxo Nina ❤

P.S.: Am Freitag bin ich schon 4 Monate in den USA :0 :))

Advertisements

Sag mir deine FANCY Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s