Weekend food

Hallo Ihr!

Ich melde mich mal wieder 🙂 da ich sowieso gerade für einen Kurs aufschreiben muss, was ich esse, habe ich jedes Mal ein Foto von meinem Essen gemacht. Wenn Ihr das ganz interessant findet, kann ich das gerne auch mal unter der Woche, da wo ich nicht so viel Zeit habe, zu backen oder ich einfach Lust auf ungesundes Zeugs habe, machen. Übrigens ist nun auch der Herbst in Utah angekommen *-* zumindest verfärben sich die Blätter und es regnet ab und an mal, aber es kann doch auch noch bis zu 25° werden! Hier ein Foto für euch, mitten aus den Rockies in Idaho.

wpid-29c3ce714699e0d6092256394e304d6e.jpg

Am Samstagmorgen hatte ich unheimlich Lust auf Quarkbrötchen und da die nicht so lange brauchen, habe ich sie auch schnell gemacht. Dazu hatte ich noch Wassermelone und die hat noch richtig gut geschmeckt! Außerdem hatte ich noch Limettensaft, der richtig lecker ist! Schmeckt bisschen wie Caipirinha und die liebe ich einfach!

wpid-20151003_100814.jpg Am Mittag hatte ich nicht so viel, einfach ein kleiner Nachosalat mit Salsasauce und grünen Zwiebeln. Dazu hat meiner Meinung nach, eine Cola gepasst. War ganz gut, aber ich mag es nicht so gerne wenn die Chips durch die Soße so weich werden.

wpid-20151003_131125.jpg Am Nachmittag war ich noch mit meiner Gastschwester shoppen und natürlich konnten wir nicht widerstehen und haben uns einen Smoothie gegönnt 😉 meiner hieß glaube ich, Ocean Breeze, und war mit O-Saft, Himbeeren und noch anderen Sachen, sry die habe ich vergessen. War aber sehr lecker und ich habe  natürlich viel zu schnell getrunken und hatte diese Schmerzen in der Nase durch das Kalte :/ 🙂

wpid-20151003_161421.jpg   wpid-20151003_181124.jpg Am Abend habe ich mir noch einen Salat mit chicken von KFC gemacht und dazu den leckeren Limettensaft getrunken.

So, am nächsten Morgen habe ich mir schnell die unglaublich leckeren Quarkbrötchen getoastet und dazu noch ein Joghurt mit Blaubeeren und Himbeeren gegessen. War sehr gut! Außerdem war mir etwas kalt und da habe ich mir noch den Tee „Türkischer Apfel“ gemacht. Den müsst ihr unbedingt mal ausprobieren. Soo lecker! *-*

wpid-20151004_112934.jpg  wpid-20151004_153408.jpg

Wie ihr sicher sehen könnt, habe ich mir zum Mittag auch noch einen Salat mit Nudeln, Erdbeeren, Tomaten und grünen Zwiebeln gemacht. Das hat soo lecker geschmeckt und ich empfehle euch, den auch mal zu probieren! Dazu habe ich übrigens Wasser getrunken.

wpid-20151004_193226.jpg  Am Abend war mir wieder etwas kalt und mein Magen hat etwas rumort. Lag wahrscheinlich daran, dass ich alle Klamotten und Bettzeug gewaschen habe und alles geputzt und umdekoriert habe. Auf jeden Fall habe ich beim Abendessen den Film „From Prada to nada“ geschaut und der ist echt empfehlenswert! Als Snack bzw. Nachtisch hatte ich noch Salzbrezeln. Mein favorite! *-* apropos Snack, zwischendrin habe ich natürlich auch gesnackt, z.B. Schoki oder Gummibärchen, aber nicht so viel, weil ich ganz ausgewogen gegessen habe. An Schultagen snacke ich aber eindeutig mehr, upsi…am liebsten in der Schule oder bei den Hausaufgaben 🙂 aber meiner Meinung ist das gut zum Denken und eine sehr gute Beschäftigung nebenbei! Was meint ihr 😉

xoxo, Nina ❤

Sag mir deine FANCY Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s