Erinnerungsbuch

Hii Ihr ❤

Ich habe jetzt mein Erinnerungsbuch fertig ❤ nicht dass Ihr Euch wundert: mein Erinnerungsbuch ist wie ein Abschiedsbuch, aber ich finde, dass dieses Buch einen an sein Auslandsjahr erinnern soll 🙂

Alsoo, das Buch habe ich von Tiger, das ist ein Laden, der alles ziemlich billig verkauft und richtig gut ist, den ich aber nur im Norden Deutschlands gefunden habe. Ich habe das Buch schon seit Längerem und finde es sehr gut. Es hat an der Seite solche Riffel und wenn man sich verschrieben hat, dann kann man die Seite einfach rausreißen. Wie ein Collegeblock 🙂  ich habe es mir auch quer gekauft, weil ich es so besser finde. Es ist etwas größer als A4.

Auf der Vorderseite habe ich mir Bilder ausgedruckt von Dingen, die ich mit der USA verbinde. Außerdem habe ich noch die USA Karte draufgepackt, damit man einen kleinen Überblick hat, wo alles liegt und wohin ich komme:

Featured image

Danach habe ich erstmal eine Seite, wo man sieht, was ich mache. Danach habe ich noch eine Seite, wo ein Bild von mir ist und alle meine Kontaktdaten:

Featured image

Auf der nächsten Seite habe ich einpaar Sprüche stehen, die gut zum Auslandsjahr passen. Daneben und die Seite danach habe ich geschrieben, was dieses Buch ist und alles mit dem Reinschreiben. Ihr wisst was ich meine ;-):

Featured image

Soo, danach habe ich noch eine Seite, wo alle meine Freunde unterschreiben können:

Featured image

Jetzt habe ich Bilder von mir und meiner Familie zusammengeklebt. Nach dieser Seite kommt alles zu meiner Gastfamilie, zu meiner High School und zu meinem Staat und wo genau ich hinkomme. Das möchte ich aber nicht veröffentlichen 🙂

Nach diesen 4 Seiten kommt nochmal das Vorbereitungstreffen in New York und mein Abflugtermin. Leider weiß ich den noch nicht :/ :

Featured image

Und danach kommt fast die letzte Seite. Einfach dass jetzt die Seiten von meinen Freunden kommen:

Featured image

Ganz am Ende habe ich noch einen kleinen Briefumschlag gebastelt, wo man mir noch private Briefe reinstecken kann:

Featured image

Und wenn man dann das Buch zuklappt, ist die Rückseite, die ich auch so gestaltet habe, wie die Vorderseite nur noch mit anderen Bildern:

Featured image

Jaaa, das war es auch schon! ❤ ich werde das Buch nach den Osterferien rumgeben und es dann mit nach Utah nehmen. Wenn ich dort bin, werde ich auch einpaar Day- und Roadtrips reinschreiben und einpaar Bilder mit dazu nehmen. Zusätzlich habe ich vor, auch meine amerikanischen Freunde dort reinschreiben zu lassen! 🙂

Bis dann ❤ Nina 🙂

3 Gedanken zu “Erinnerungsbuch

  1. Ich finde das sieht echt toll aus.
    Ich wollte auch so eins machen aber ich war mir nie sicher wie ich es machen soll, ich hab ein bisschen im Internet geschaut, aber deins gefällt mir echt gut. Ich glaub ich lasse mich jetzt davon inspirieren 😉
    Lg Simone

    Gefällt mir

  2. Pingback: Abschiedsbriefe | Nina goes to Utah 2015-2016

Sag mir deine FANCY Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s